Groggert 1988, Seite 128:

NEPTUN 1 war ein 1877 für die Stettiner Reederei Braeunlich von der Vulcan-Werft in Bredow gebauter Dampfer, der im Typ den Schiffen der Vulcan-Klasse entsprach.

Bei dem Dampfer NEPTUN 2 handelte es sich dagegen um einen 25,2 m langen, 5 m breiten Dampfer, der 1889 von den Stettiner Oderwerken für das Feuerwerkslaboratorium in Spandau gebaut und vor Errichtung der Eiswerderbrücke als Fähre verwendet worden war.”

1889 Neptun 2 } Augusta

1917 Eiswerder mit kleinen Dampfer Neptun (2) klein

Trost 1988, Seiten 14/15:

“Das Jahr 1907 war von besonderer Bedeutung. da übernahm die SHDG “Stern” alle 15 Dampfer und 2 Motorschiffe der Spandauer Dampfschiffahrts-Gesellschaft Oberhavel und Teglersee. Es waren zwar viele ältere Schiffe darunter, die sogleich weiter verkauft wurden, aber auch Dampfer, die gerade von der Werft abgeliefert wurden.

Zu den älteren Dampfern gehörten

jüngeren Datums waren

  • GEIER,
  • HABICHT,
  • v. BISMARCK,
  • v. HUMBOLDT
  • und NEPTUN 2.

Soeben in Dienst gestellt worden waren FALKE und SPERBER......”

“NEPTUN 2 faßte 179 Personen und erhielt 1913 nach dem Verkauf der alten Augusta (Baujahr 1865) deren Namen”

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

© Uwe Gerber, Berlin (2017)

Neptun - 1889

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Dampfer empfielt:

Empfehlung Alfahosting.de