1864 Johanna, 1944/45 versenkt im Griebnitzsee

1864 Johanna - 1988 Groggert Seite 93
1881 JOHANNA an der Jannowitz-Brücke aus BERLINER LEBEN 1908 Serie aus verganenen Tagen a1200

 

Groggert 1988, Seite 252:
Mai 1945: Allein im Gribnitzsee lagen in der Nähe der Försterei am Nordufer die Wracks von fünf Dampfern der Stern und Kreisschiffahrt, die dort bei den Kampfhandlungen versenkt worden waren, nämlich die LANKWITZ, FALKE, der frühere Gebhardtsche Dampfer WEGA (ex KAISER WILHLEM), die JOHANNA mit der Wittenberg & Kühl 1864 den Betrieb an der Jannowitzbrücke eröffnet hatten, und die PLANET, ein Schiff, auf das die Reederei wegen seiner Formschönheit und seiner eleganten Inneneinrichtung besonders stolz gewesen war. Was von diesen Schiffen noch über die Wasseroberfläche hinausragte, ist im Sommer 1945 mit dem Schneidbrenner abgeschnitten und entfernt worden.

 

19xx Johanna - Groggert 1988 Seite 225

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

Johanna

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Schifffahrtsgeschichte

von Uwe Gerber © 2005-2017