Hubert

Groggert 1988, Seite 134:
“Im Norden der Stadt eröffnete die Reederei List in Henningsdorf 1906 mit dem älteren Dampfer “Hertha” einen Schlepp- und Personenschiffahrtsbetrieb.... Der zweite, 1908 angekaufte holländische Dampfer hieß “Hubert”, und der 1911 geborene Sohn der Familie List wurde, umgekehrt als dies sonst üblich ist, nach diesem Schiff auf den Namen Hubert getauft.”

Groggert 1988, Seite 166:
“Die Reederei List in Henningsdorf verkaufte nach dem Tod des Firmengründers 1917 die beiden Dampfer “Herta” und “Hubert”, von denen “Herta” in Berlin blieb und als “Frauenlob” für die Reederei Tempelhof von Plötzensee oder in Charter der Reederei David aus dem Spandauer Schiffahrtskanal nach Zielen an der Oberhavel fuhr.”

1907 Berliner Leben Tegel Dampfer Hubert
19xx Dampfer Hubert, Groggert 1988 Seite 134

.

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

Hubert

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Schifffahrtsgeschichte

von Uwe Gerber © 2005-2017