Groggert 1988, Seite 279
“Mit dem Stapellauf des bereits fertig ausgerüsteten, damals 35,40 m langen, 7,95 m breiten Motorschiffs “Ernst Reuter” auf der Teltow-Werft in Anwesenheit der Witwe des ersten Regierenden Bürgermeisters, Frau Hanna Reuter, am 29. Mai 1957 begann eine Neubauperiode, die einen Wandel in der Personenschiffahrt Berlins einleitete. In den folgenden Jahren wurden eine Reihe großer Restaurantschiffe in Dienst gestellt, deren Gastronomie mit derjenigen eines Speiserestaurants durchaus vergleichbar war. Wegen ihres Komforts und ihrer Geräumigkeit sind sie für längere Rundfahrten, Kaffefahrten, Tanzparties und Gesellschaftsfahrten besonders geeignet.”

Groggert 1988, Seite 280
“Die Aktivitäten der Stern und Kreisschiffahrt, insbesondere der Bau des Motorschiffs “Ernst Reuter”, der damals 375.000 DM gekostet hat, und für den ein ERP-Kredit zur Verfügung gestellt wurde, fanden nicht überall in gleichem Maße Anerkennung und beifall. Im Reederverband kam es zu Auseinandersetzungen, und Albert Ohl, der Direktor der Stern und Kreisschiffahrt, gab seinen Sitz im Vorstand des verbandes auf.”

1959-05-26 Ernst Reuter klein
1961-09-03 Ernst Reuter klein
1963-05-11 Ernst Reuter klein
1966-04-17 Ernst Reuter klein
1988-06-07 MS Ernst Reuter klein
2005-04-10 Ernst Reuter1 Roskowetz klein
2005-06-03 Ernst-Reuter 3 Roskowetz klein

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

© Uwe Gerber, Berlin (2017)

Ernst Reuter

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Dampfer empfielt:

Empfehlung Alfahosting.de