1949 Fischdampfer “Berlin” } 1960 “Geestemünde” } 1963 Abbruch

Bauwerft Bremer Vulkan AG
Reederei “Nordsee” Deutsche Hochsee Fischerei GmbH, Bremerhaven

Länge 48,32 m
Breite 8,04 m
Tiefgang 3,96 m
BRT 394

27.05.1956 - Kollision in der Elbmündigung bei dichtem Nebel mit dem Fischdampfer “Schleswig-Holstein”
12.11.1956 - Kollision mit dem Tanker “Chatham”, dabei wurde das Vorschiff der “Berlin” schwer beschädigt.
25.09.1960 - Kollision mit dem dänischen Fischkutter “Niels Gaj”

Ausführliche Informationen bei Rammelt, Seite 88-89

195x ca Fischdampfer Berlin klein

.

1949-04-09 Fischdampfer Berlin Stapellauf klein

09. April 1949

BERLINER KINDER SEHEN DEN STAPELLAUF DES FISCHDAMPFERS “BERLIN”

Auf der Vulkan-Werft in Bremen wurde der neueste 400 Tonnen Fischdampfer durch den Berliner Bürgermeister Dr. Friedensburg auf den Namen “Berlin” getauft. Zahlreiche Berliner Kinder, die sich zur Zeit in den Westzonen von den durch die Blockade erlittenen Entbehrungen erholen, wohnten dem Taufwerk bei.

Unser Bild zeigt den Taufakt durch Dr. Friedensburg. Im Vordergrund stehen die Berliner Kinder.

1975 Briefmarke Prinzessin Charlotte von Preussen-klein

1949 Fischdampfer

Google
WWWberliner-dampfer.de

Berliner Schifffahrtsgeschichte von Uwe Gerber © 2005-2020